Sensoren - Allgemeine Angaben

Sensoren für die intelligente Netzstation. Der Begriff ›Smart Grid‹, prägt seit Jahren in Ländern, wo viele dezentrale Einspeisungen zur Destabilisierung des Netzes beitragen, den notwendigen Ausbau/Aufbau eines intelligenten Stromnetzes.

Für die sekundäre Energieverteilung im Mittelspannungsnetz der Zukunft, entwickelt Zelisko Sensoren für intelligente Netzstationen. Zelisko kann für unterschiedlichste Entwicklungen auf umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Verfahrens-, Prozess- und Messtechnik auf dem Gebiet der Messwandler und Sensoren zurückgreifen.

Alle Strom- und Spannungssensoren werden gemäß der Normen in der IEC 60044-7 und -8 (kommend IEC 61869-10 und -11) entwickelt und typgeprüft. Im Werk werden alle Sensoren einer Stückprüfung unterzogen und werden mit einer Seriennummer versehen. Ein Stückprüfprotokoll wird bei jeder Lieferung beigelegt. Zelisko Strom- und Spannungssensoren sind wartungsfrei und können auch unter extremen Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnissen eingesetzt werden.

Die Strom- und Spannungssensoren werden in neu errichteten und in bestehenden Ortsnetzstationen eingesetzt.

Share